KI-Basierte Agrar­robotik Für eine Effiziente und Nachhaltige Land­wirtschaft

ÜBER DEEP FARM BOTS

Die Land­wirtschaft – Grundlage unserer Lebens­mittel­versorgung – steht vor enormen Heraus­forderungen. Ein Großteil der aktuellen Agrar­produktion basiert auf einer intensiven, industrialisierten Land­wirtschaft und Massen­tierhaltung. Dadurch werden hohe Erträge erzielt, gleich­zeitig aber große Mengen an Wasser, Energie, Dünge- und Pflanzen­schutz­mitteln verbraucht, schwere Maschinen benötigt und problematische Methoden in der Viehzucht eingesetzt.

Diese Praxis ist nicht nachhaltig, schädigt Böden, Gewässer und Luft, und gerät auch regulatorisch unter Druck. In vielen bislang wenig auto­matisierten Bereichen der Land­wirtschaft ist die Personal­verfügbar­keit ein großes Problem und wurde durch die Corona-Pandemie weiter verschärft.

Der Einsatz von Robotern kann einen wichtigen Beitrag bei der Transition zu einer ertrag­reichen und nachhaltigen Agrar­produktion leisten und gleich­zeitig die Position kleiner Betriebe stärken. Die Agrar­robotik ist ein wichtiger Teil der hochgenauen, effizienten Land­wirtschaft (Precision Farming) und ermöglicht bedeutende Kosten- und Ressourcen­einsparungen. Im Sinn des „Smart Farming“ wird die Land­wirtschaft dadurch umwelt- und klima­freundlicher und die Tierhaltung artgerechter. Mit neuen Ansätzen aus der Künstlichen Intelligenz, vor allem des Deep Learning, können Präzision und Fähigkeiten roboter­basierter Systeme deutlich gesteigert werden.

Diese Ansätze sollen im Rahmen des Innovations­netzwerks DeepFarmBots genutzt werden, um intelligente Roboter­systeme für die Land­wirtschaft 4.0 zu entwickeln und an den Markt zu bringen. Dabei sollen die Netz­werk­partner sowohl von wissen­schaftlich-technischen, als auch von wirtschaft­lichen Synergien profitieren.

Anwendungs­gebiete

  • Unkraut­bekämpfung und Pflanzen­schutz
  • Aussaat, Düngung und Ernte
  • Tierhaltung
  • Flächen- und Landschafts­pflege
  • Sonder­kulturen

Ziele

  • neue Produkte, Verfahren und Dienst­leistungen für den Einsatz von Agrarrobotern
  • Verknüpfung der Agrar­robotik mit neuen Ansätzen aus der Künstlichen Intelligenz
  • Deutliche Steigerung von Präzision und Fähigkeiten roboter­basierter Systeme
  • Sicherung der Zukunfts­fähigkeit der land­wirtschaft­lichen Praxis in Hinblick auf Effizienz und Nach­haltig­keit

Netz­werk­partner

Mehr erfahren